Kategorien
Programm

Aufwerten & Abwerten im Juli

Vor unserer Sommerpause im August wird’s im Salon nochmal politisch: Wir werfen einen kritischen Blick auf lokale und europaweite Entwicklungen.

Los geht’s am 14.07. mit „Boomtown St. Georg„. Der Film beschäftigt sich mit der fortschreitenden Aufwertung bzw. Gentrifizierung des Stadteils und schildert ihre Folgen für seine Bewohner. Dabei lässt er sowohl angestammte Mieter, Aktivisten als auch Stäteplaner und Investoren zu Wort kommen.

Am 28.07. geht es dann mit „Wer rettet wen?“ dann um die Euro- bzw. Bankenkrise. Verstimmte Finanzmärkte, arbeitslose Jugendliche, geräumte Wohnungsbesitzer: Es liegt vieles im Argen in Europa. Seit Jahren folgt ein Rettungsprogramm dem anderen – aber wer wird hier eigentlich „gerettet“, und von wem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.